IHRE WEINAUSWAHL

Bitte beachten Sie - für Mathier Weine gelten diese Sonderkonditionen: ​​

  • ab 36 Einheiten (75cl) 2%

  • ab 60 Einheiten (75cl) 3%

  • ab 120 Einheiten (75cl) 4%

  • ab 180 Einheiten (75cl) 5%

  • ab 240 Einheiten (75cl) 6%

  • ab 300 Einheiten (75cl) 7% 

Die Familie Mathier offeriert Ihnen die Lieferung Ihrer Bestellung ab 12 Einheiten à 75cl. Für Lieferungen unter 12 Einheiten wird ein Transportzuschlag von Fr. 10.00 verrechnet. Siehe Lieferbedingungen.

  • 1 Flasche 75cl = 1 Einheit 

  • 1 Flasche 50cl & 37.5cl = 1/2 Einheit 

  • 1 Flasche 150cl = 2 Einheiten

  • 1 Flasche 300cl = 4 Einheiten

Pinot Noir Ried Süssenberg Reserve

Strahlendes Rubinrot, in der Nase sehr fein und elegant mit einer würzigen Note, am Gaumen öffnet sich eine finessenreiche Aromatik mit Himbeernoten; die samtigen Tannine geben diesem Wein den letzten Schliff.

Pinot Noir Ried Süssenberg Reserve

CHF 21.90Preis
  • ANBAUORT

    Mitten im kleinen Weinort Krustetten betreiben die Brüder Stefan und Leopold Müller ihr Weingut gemeinsam. Seit dem Jahr 2008 bewirtschaften sie neben ihren 100 ha Weingärten im südlichen Kremstal auch 10 ha Wachauer Toplagen. Diese stammen aus dem Besitz des Stiftes Kremsmünster, das 777 AD von Bayernherzog Tassilo III gegründet wurde, und seit 893 AD Reben in der Wachau pflegt. Das kostbarste Stück der Kunstsammlung des Stiftes, der Tassilokelch, wurde in das Etikett als Zeichen der Wachauer Weine eingebaut.

     

    TERROIR

    Die Trauben stammen aus unseren Weingärten in der östlichen Wachau, welche geprägt sind von reichen Lössböden mit steinigem Untergrund. Diese Kombination ergibt sehr fruchtige Weine mit einer mineralischen Komponente. Das Klima wird von den Ausläufern des pannonischen Klimas kombiniert mit den kalten, nächtlichen Luftströmen aus dem nördlichen Waldviertel beeinflusst.

     

    REBSORTE

    Pinot noir

     

    WEINBEREITUNG

    Die Trauben werden Ende Oktober selektiv handverlesen und nach einer kurzen Standzeit abgepresst. Die Vergärung erfolgt kontrolliert im Stahltank. Nach dem Abzug wird der Wein noch einige Wochen auf der Feinhefe gelagert. Im Februar wird der Wein gefüllt und noch etwas auf der Flasche gelagert.

     

    GASTRONOMIE

    Rotes Fleisch, Wild, Pilzgerichte

     

    TRINKTEMPERATUR
    Empfohlene Trinktemperatur 17 Grad Celsius.